dt / en / es / por
  • Sternsingerprojekte
  • Planung
  • Materialien
  • Hintergründe
  • Presse
  • DKA/Hilfswerk

Presseaussendungen und Termine

17,1 Mio. Euro - Sternsinger auf Rekordniveau

Bestes Sternsingerergebnis aller Zeiten: Exakt 17.097.251,82 Euro haben 85.000 Sternsinger/innen ersungen. Jeder Euro ein Zeichen, dass Österreich das Schicksal unserer ärmsten Mitmenschen im Süden unserer Welt am Herzen liegt. Mehr...

Sternsingerkrone: Die Begeisterung für Caspar, Melchior und Balthasar ist ungebrochen.

Sternsingerbesuch bei BM Rupprechter mit Überraschungsgast Alexander van der Bellen

Gestern am 10.01.2017 haben die heiligen Könige den Bundesminister Andrä Rupprechter besucht. Zu diesem hochrangigen Treffen gesellte sich dann auch der zukünftige Bundespräsident, Alexander van der Bellen, der beim Bundesminister zu einem Gespräch (auch mit Bundesminister Thomas Drozda) eingeladen war. Mehr...

Foto: Amelie Chapalain

Sternsinger/innen aus fünf Ländern im Europäischen Parlament in Brüssel

Sternsingergruppen aus Österreich, Belgien, Ungarn, Rumänien und Deutschland haben gestern dem EU-Vizepräsident Rainer Wieland ihre Aufwartung gemacht. Danach haben die Sternsinger/innen aus Gottsdorf/Niederösterreich den ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas besucht. Heute um 13 Uhr sind sie auch noch zu Gast bei Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments. Mehr...

Foto: Ivan Put/Kindermissionswerk

Heilige Könige im Ringturm der Wiener Städtischen

Auf ihrem Weg des solidarischen Engagements haben Caspar, Melchior und Balthasar auch die Chefetage der Wiener Städtischen besucht. Generaldirektor Ing. Mag. Robert Lasshofer und Mag. Sabine Weiss (Leitung Werbung und Sponsoring) gaben mit dem Empfang der Sternsinger/innen aus der Pfarre Alservorstadt ihre Wertschätzung gegenüber dem beeindruckenden Einsatz der Sternsinger/innen zum Ausdruck. Mehr...

Die Wiener Städtische, vertreten durch Generaldirektor Ing. Mag. Robert Lasshofer, empfängt hohen Besuch  - Heilige Könige der Pfarre Alservorstadt mit Sigrid Kickingereder, Vorsitzende der Katholischen.

Sternsingeraktion 2017: Der Weg ist noch nicht zu Ende

Jedes gute Jahr beginnt mit einem Besuch der Heiligen Drei Könige. Die meisten Österreicher/innen wurden ja schon von den Sternsinger/innen besucht. Bei einigen „Nachzügler/innen“ wird das noch in der zweiten Jännerwoche nachgeholt. Klubobfrau Eva Glawischnig-Piesczek hat am 9. Jänner 2017 eine muntere Sternsingerschar der Pfarre Votivkirche und Christina Pfister, Vorsitzende der Katholischen Jungschar, empfangen. Mehr...

Sternsingerbesuch bei Eva Glawischnig (Foto: Georg Bauer)

Von Haus zu Haus unterwegs zu den Herzen der Menschen - die Sternsingeraktion geht zu Ende

Erste Meldungen aus den Pfarren zeigen: Die Österreicher/innen haben das neue Jahr großherzig begrüßt und den Sternsinger/innen der Katholischen Jungschar wieder Türen, Herzen und Geldbörsen geöffnet! Mehr...

Foto: Zarl

ZUSAMMEN:ÖSTERREICH Integrationsbotschafter auf Sternsingertour mit Dompfarrer Faber

In der Wiener Innenstadt war am 5.1. eine ganz besondere Sternsingergruppe unterwegs, um Spenden für Menschen in Not zu sammeln: Toni Faber, Dompfarrer zu St. Stephan, bekam tatkräftige Unterstützung von vier ZUSAMMEN:ÖSTERREICH Integrationsbotschaftern  mit Wurzeln in Russland, Albanien, dem Iran und Ghana. Mehr...

ZUSAMMEN:ÖSTERREICH Integrationsbotschafter auf Sternsingertour mit Dompfarrer Faber (Foto: Gamillscheg/ZUSAMMEN:ÖSTERREICH)

Sternsingen zum Dreikönigstag: Traditionelles Brauchtum mit topaktueller Botschaft

In unseren turbulenten Zeiten ist die alte Botschaft der Sternsinger/innen besonders aktuell: Friede sei den Menschen auf Erden. Die Heiligen Drei Könige verbinden mit ihrem Einsatz wertvolles Brauchtum mit der tatkräftigen Hilfe für notleidende Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Mehr...

Foto: Toni Tropper

Sternsingen verhilft in Tansania zu Nahrung von eigenem Land

Sternsingen ist lebendiges Brauchtum zum Jahreswechsel. Sternsingen unterstützt aber auch Menschen in den Armutsregionen der Welt. Ein „Hotspot“, an dem die Unterstützung der „Heiligen Könige“ dringend benötigt wird, ist Tansania. Mit den Spenden der österreichischen Bevölkerung wird die Nahrungssicherheit der Menschen in der Region Mbeya entscheidend verbessert. Mehr...

Sternsingen verhilft in Tansania zu Nahrung von eigenem Land.

Rom Neujahrsgottesdienst: Sternsinger bringen Gaben zum Altar im Petersdom

„Ich habe voll gezittert. Es war sehr aufregend. Als ich oben war, hat der Papst gesagt, der Herr segne dich“, freute sich Maria über die persönliche Ansprache von Papst Franziskus. Die drei Sternsinger Vanessa Claar (12) und Johannes aus der Pfarreiengemeinschaft Ochtendung-Kobern im deutschen Bistum Trier sowie Maria Winder (12) aus dem Seelsorgeraum Dornbirn – Diözese Feldkirch hatten am ersten Tag des neuen Jahres eine bewegende Aufgabe. Mehr...

Rom Neujahrsgottesdienst: Sternsinger bringen Gaben zum Altar im Petersdom (Foto: Stefano Dal Pozzolo / Agenzia Romano Siciliani)

Sternsinger/innen machen Außenminister Sebastian Kurz ihre Aufwartung

Eine 7-köpfige Sternsingergruppe aus der niederösterreichischen Pfarre Mannswörth brachte BM Kurz die Friedensbotschaft und den Segen für das Jahr 2017. mehr

Sternsingeraktion 2017: Fairplay für die Welt

Zwei Dinge machen die Sternsingeraktion einzigartig: Erstens wird lebendiges Brauchtum mit dem tatkräftigen Einsatz für notleidende Mitmenschen in den Armutsregionen der Welt kombiniert. Und zweitens sind es Kinder, die mit ihrem solidarischen Engagement die Basis für die „Hilfe unter gutem Stern“ schaffen. mehr

Auftaktbesuch bei Kardinal Schönborn

Im festlichen Rahmen des erzbischöflichen Palais am Wiener Stephansplatz nahm sich Kardinal Schönborn am 27.12.2016 Zeit, um die Sternsinger der Wiener Pfarre Kaisermühlen gebührend zu empfangen und ihren Einsatz zu würdigen: „Es ist wunderbar dass ihr als Sternsinger unterwegs seid und an die Türen und Herzen der Menschen klopft. Ihr tut es für Kinder in der ganzen Welt, ihr tut es für das Gute. Dankeschön!“ mehr

© kathbild.at / Franz Josef Rupprecht

Sternsinger/innen bei Eishockeycracks der Vienna Capitals

Am 27.12.2016 haben Sternsinger/innen der Pfarre Unterheiligenstadt die erfolgreichen Eishockeycracks der Vienna Capitals besucht. Neben der weihnachtlichen Friedensbotschaft überbrachten die Heiligen Könige dem Headcoach Serge Aubin und seiner Mannschaft auch die besten Wünsche für das Neue Jahr. mehr

Foto:Leo Vymlatil

Sternsinger bei Papst Franziskus

Sternsingergruppe aus Dornbirn feiert Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus
23 Sternsingerinnen und Sternsinger aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, aus Ungarn und aus Südtirol werden am Sonntag, 1. Januar, den Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus mitfeiern. Maria (12) aus Dornbirn in der Diözese Feldkirch wird gemeinsam mit drei Kindern aus dem Bistum Trier (Deutschland) im Petersdom in ihren Sternsinger-Gewändern sogar an der Gabenprozession teilnehmen. mehr

Niko, Maria, Anna, Sarah (vlnr.) - die Sternsingergruppe aus Vorarlberg  freut  sich schon sehr auf Rom

Sternsingerzeit: Hochsaison für Nächstenliebe

Los geht’s für Caspar, Melchior und Balthasar: Ab dem 27.12.2016 bis zum 08.01.2017 sind 85.000 Sternsinger/innen in ganz Österreich unterwegs und bringen die weihnachtliche Friedensbotschaft und Segenswünsche für das Neue Jahr. Mehr...

Die Sternsinger sind wieder auf Tour (Foto: Zarl)

„Hilfe unter gutem Stern“- im größten Armenviertel Afrikas

Mehr als zwei Millionen Menschen leben in Nairobi in Slums – viele von ihnen im täglichen Kampf ums Überleben. Die Dreikönigsaktion bietet Unterstützung in dieser Situation und gibt Hoffnung. Regisseur Gernot Lercher und Kameramann Erhard Seidl tauchen tief in das Armenviertel ein und zeigen in der TV-Dokumentation Hilfsprojekte, die mit Spenden der Sternsingeraktion finanziert werden. Mehr...

Kinder befreien im Kibera-Slum den Weg vom Müll (Foto: ORF Steiermark)

Kids im Slum sind stark- Dreh zum Sternsingerfilm

Zwei Wochen Nairobi? Die Rezeptionistin kann es nicht fassen. Wer nach Kenia kommt, will Safari oder Relaxen unter Palmen. Ein, zwei Nächte auf Durchreise, aber was hält einen 14 Tage in dem Moloch? Es sind die faszinierenden Sternsingerprojekte in den Slums der ostafrikanischen Metropole – die für die ORF-Sternsingerdoku am 1.1.2017 um 18.25 in ORF 2 porträtiert werden. mehr

Mädchen im Rescue Dada Center