dt / en / es / por
  • Sternsingerprojekte
  • Planung
  • Materialien
  • Hintergründe
  • Presse
  • DKA/Hilfswerk

 

Zum Mitmachen bewegen!

Sternsinger/innen gesucht

Wen ansprechen?

  • Vorjahres-Sternsinger/innen und deren Geschwister und Freund/innen
  • Jungschar, Ministranten/innen, Kinderchor etc. 
  • Jüngere Kinder (ab ca. 6 Jahren)
  • Jugendliche und Firmgruppen
  • Erstkommunionkinder (und deren Eltern) 
  • Familienrunden
  • Kinder- und Jugendgruppen außerhalb der Pfarre: Pfadfinder/innen, Musikschule, Kinderchöre, Sportvereine, Landjugend, Jungfeuerwehr, Kinderfreunde etc.

Wie ansprechen?

In den Schulen

Info an die Eltern 

Es ist wichtig, die Eltern der Kinder über den Sinn der Sternsingeraktion zu informieren - auch darüber, dass Sternsingen eine großartige Ferienbeschäftigung ist. Das kann z. B. bei einem eigenen Elternabend, bei Schulveranstaltungen oder mit einem Brief an Kinder und Eltern geschehen. 

Was tun, wenn trotz Bewerbung nicht genug Kinder angemeldet sind?

  • Neben dem „klassischen“ Sternsinger-Alter (8-12 Jahre) auch Jüngere und Ältere ansprechen
  • Mehrere Tage gehen (nur wenn die Kinder motiviert und nicht überfordert sind)
  • Anstelle von Hausbesuchen Sternsingen gehen in der Öffentlichkeit
  • Jugendliche und Erwachsene zum Sternsingen einladen
  • Unterstützung von anderen Pfarren (“Sternsinger-Börse“, „Stadt-Land-Austausch“): Bei anderen Pfarren anfragen, ob sie Teile des Pfarrgebietes übernehmen könnten (das gilt natürlich auch umgekehrt). 

Jugendliche und erwachsene Sternsinger/innen

Als Begleitpersonen oder mit „Spezialaufträgen“ (z. B. auf Geschäftetour, an öffentlichen Plätzen, Bahnhöfen, Einkaufszentren, bei einer Lokaltour am Abend etc.) oder wenn zu wenig Kinder mitmachen, um das Pfarrgebiet zu bewältigen.

Begleitpersonen & Helfer/innen gesucht

Ohne die Unterstützung von Erwachsenen geht es nicht: Die Begleitpersonen betreuen die Kinder und geben den besuchten Menschen bei Bedarf inhaltliche Auskünfte. Die Helfer/innen sorgen für Gewänder, Schminken, Essen oder Transport. Um ausreichende Unterstützung zu erhalten, werden Erwachsene und Jugendliche aktiv zum „Ehren-Amt als Vierte Könige“ eingeladen. Viele Bewerbungs-Möglichkeiten können eins zu eins von „Sternsinger/innen gesucht“ übernommen werden.

Weitere Möglichkeiten, Erwachsenen zu motivieren:

  • Begleitpersonen des Vorjahres kontaktieren und Bekannte einbeziehen
  • Beim Pfarrcafé oder bei anderen Pfarrveranstaltungen direkt anfragen
  • In den Pfarrgruppen anfragen: Jungschar-Gruppenleiter/innen, Jugendgruppen, ältere Ministranten/innen, PGR-Mitglieder, Eltern und Großeltern der Kinder, Jugend-, Firm-, Frauen-, Senioren-  oder Gebetsgruppen, Tischmütter/-väter der Erstkommunion und andere aktive Menschen im Pfarrumfeld
  • In Vereinen anfragen: z.B. Gesangsverein, Landjugend, Freiwillige Feuerwehr etc.
  • Wandzeitung mit Bitte um Unterstützung gestalten (z. B. mit Jungschargruppe oder bei Sternsinger-Vorbereitung)
  • Sternsinger-Kekse backen (z. B. mit den Kindern) und damit um Begleitpersonen werben

        Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit 
        und die Bewerbung der Sternsingeraktion findest du im Bereich Materialien unter Bewerbung & Pfarrmedien.